Erste Erfahrungen Fahrwerk - Der neue Audi Q3 nutzt die MQB-Plattform

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erste Erfahrungen Fahrwerk - Der neue Audi Q3 nutzt die MQB-Plattform

      Auszug aus:
      auto.de/magazin/unverhuellter-audi-q3-erlkoenig-gesichtet/

      "Der aktuelle Q3 verfügt noch über die selbe Bodengruppe, welche schon im Golf V eingebaut wurde. Aber wie viele Fahrzeuge vom VW-Konzern, wird zur allgegenwärtigen MQB-Plattform wechseln, die man in den verschiedensten Segmenten findet von Sportwagen wie den Audi TT oder SUVs wie etwa der Skoda Kodiaq. Die Vorteile liegen in der Gewichtsreduktion, dem besseren Raumkonzept und die Möglichkeit einen Plug-in Hybrid als Antrieb einbauen zu können.

      Die Außenmaße werden sich geringfügig vergrößern in Länge und Breite um 60mm beziehungsweise 50mm. Der Radstand soll um 50mm wachsen. (...)"

      ""
    • Neu

      Schönen Guten Morgen.

      Die Verarbeitung lässt auch immer mehr nach meiner Meinung nach. aber sonst lässt er sich Schön fahren Fahrwerk ist super finde ich.

      Gruß Julchen


      ------------------------------

      Edit durch Forenteam: Wir haben einen separaten Beitrag generiert.